Pulsdiagnose

Die Traditionelle Chinesische Medizin kennt wesentlich mehr „Pulse“
als die westliche Medizin.
Es gibt verschiedene „Pulse“, die an drei Stellen und in mehreren Tiefen
an den beiden Handgelenken getastet werden können.
Den verschiedenen Pulspositionen werden die unterschiedlichen Organe zugeordnet:

Auch die Pulsdiagnose ist ein wesentliches Diagnostikelement in der chinesischen Medizin.
Über die verschiedenen Pulse können Disharmonien diagnostiziert werden und somit wie auch die Zungendiagnostik die Diagnosefindung unterstützen.